Marie Giroux und Jenny Schäufflein

Jenny Schäuffelen und Marie Giroux
Bildnachweis: David Reisler









Sonntag, 27. Mai 2018 um 17.00 Uhr

„Pariser flair"

 

Marie Giroux, Gesang
und Jenny Schäuffelen, Klavier


Eine ganz und gar besondere Reise durch Paris. Die Sängerin Marie Giroux und die Pianistin Jenny Schäufflein präsentieren Chansons von Aznavour, Brel, Piaf, Becaud u.a.

Stellen Sie sich vor, Sie wären in Paris und Sie hätten dazu die beste Stadtführung, die man sich vorstellen könnte, nicht nur rein in den Doppeldecker und Stimme vom Band. Sondern musikalisch, kulinarisch und vieles mehr!

Auf so eine ganz und gar besondere Reise lädt Sie sowohl fachlich als auch überaus charmant das Duo Pariser Flair ein, die französische Opernsängerin und jahrelange Wahlpariserin Marie Giroux und die norddeutsche Perle der Ostsee, die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. Von Aznavour bis Piaf über Brel und Becaud werden Sie auf dieser Tour die ganz großen Klassiker der französischen Chansons hören und allerlei interessante Tipps über Paris bekommen. Kulturelle Empfehlungen geben die zwei eleganten Stadtführerinnen natürlich auch, sowie Insidertipps in Sachen Gastronomie.

Auf Ihrer Tour entlang der Seine und durch die Quartiers werden Sie zuweilen auch selbst gefordert: Mal gilt es, erstaunliche Zusammenhänge zu erraten, mal werden Sie zum Tanzen ermuntert. Bei dieser ganz besonderen Führung dürfen Sie sich also nicht wundern, wenn Sie sich plötzlich dabei ertappen, selbst einen berühmten Pariser Tango zu tanzen. Um das Programm abzurunden, bekommen Sie als Gast eine kleine Tourbeschreibung, in der alle Tipps und Adressen zusammengefasst sind, mit denen Sie an diesem außergewöhnlichen Abend so ganz en passant vertraut gemacht worden sind. Und zwar ohne dass Ihnen bei dieser Stadtführung die Füße weh tun. Bei Ihrem nächsten Besuch in Paris können Sie dann alles ausprobieren!

„Also Mesdames et Messieurs bitte einsteigen!
Unsere Tour de Paris wird bald starten...“

Marie Giroux
Marie Giroux kommt aus Frankreich, was ihren verführerischen Akzent und ihren dunkleren Teint erklärt. In Avignon, wo sie geboren wurde, scheint die Sonne länger und lieber als in Deutschland.

Sie hat zuerst in Paris und Toulouse Querflöte studiert. Dann entdeckte sie ihre wunderbar warme Mezzosopran-Stimme und absolvierte an der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler glanzvoll ihr Studium als Opernsängerin.

Sie singt sowohl klassische Oper und Operette als auch Musicals und Chansons. Ihr Hang zur Rebellion, gepaart mit ihrem Freiheitsdrang sorgen dafür, dass sie sich kaum in eine Schublade stecken lässt. Sie bringt – neben ihrer einmaligen Stimme und einer guten Technik – Attraktivität und eine spritzige Moderation auf die Bühne.

Marie Giroux liebt es, ihre vielfältige Kreativität in ihr Programm einzubinden um sogar kühle Norddeutsche zum Schmunzeln zu bringen.

Jenny Schäuffelen
erlernte bereits mit fünf Jahren das Klavierspiel.

Früh hat sie erkannt, dass sich ihr Temperament optimal für alle Charakteristiken einer erstklassigen Pianistin und Begleiterin eignet.
Ihr technisches Können und Einfühlungsvermögen ist ideale Voraussetzung im Zusammenspiel mit zuweilen egozentrisch veranlagten Sängerinnen und Sängern.

Sie verliebte sich so sehr in den Klang des Klaviers, dass sie das Instrument erfolgreich an der renommierte Hochschule für Musik Hanns Eisler studiert hat und mit einigen feinen Meisterklassen für Liedbegleitung und Improvisation ihr Können noch geadelt hat. Zusätzlich zum Klavier bindet sie auch das Akkordeon in ihr musikalisches Programm ein.

Sie sieht sich vorwiegend als Klavierbegleiterin in den Bereichen Oper, Lied, Musical und Chanson, hat aber auch gern die Bühne als Solistin für sich allein.

Jenny Schäuffelen hat bereits in vielen Projekten die musikalische Leitung übernommen und begleitet Marie Giroux bei ihren charmanten Moderationen auf ihre typisch norddeutsche Art.




Veranstaltungsort
Dat Groode Hus
Brauckmanns Kerkstieg
29308 Winsen (Aller)